---------- Der blaue Paul ----------

Das ist der blaue Paul.

Ein Mercedes 190E 1.8

Baujaht 1992

Hubraum 1,8 L

Leistung 108 PS

295.000 km

Automatik

Paul habe ich mit frischem TÜV für 1.500 Euro gekauft. Er ist technisch recht fit, hat aber optisch reichlich Mängel.

Um darüber hinweg zu teuschen, habe ich ihn erstmal aufgehübscht. 

Hier ist schon mal das RAID Holzlenkrad montiert, das ich auch in "O" hatte, aber noch das alte Becker Radio von 1992

Paul soll Winterauto werden, wenn die rote S-Klasse irgendwann mal zuverlässig läuft.

 

Jetzt ist er auch im Sommer unterwegs - aber natürlich stilecht mit Winterreifen !

Der 1.8er Motor ist mit seinen 108 PS gut ausreichend für den kleinen leichten 190er Die Automatik passt auch ganz gut dazu. Sportliche Ambitionen hat er freilich nicht . . .

Die Kotflügel haben schon ordentlich Rost.

 

Dafür steht es untenrum recht gut mit der Korrosion.

Die Kotfkügel müssen aber früher oder später mal neu.

weiße Blinkergläser lassen ihn viel frischer aussehen, und die Beschallung übernimmt jetzt ein PIONEER Radio, damit ich Musik vom USB-Stick hören kann.

Winterauto mit Schnee - so muss das . . .

Die graue Sitzlandschaft ist inzwischen unter grauen Fellbezügen verschwunden.

So langsam wird er wohnlich eingerichtet.

Im Winter 2016 / 2017 macht sich der blaue Paul gut. Pannenfrei und Zuverlässig, wie man das von der Mercedes Baureihe W201 kennt.

Wenn ein Mercedes schon mal liegen bleibt, dann bitte spektakulär - mitten im Elbtunnel, von Feuerwehr und ADAC geborgen ging es in die Werkstatt . . .

Mit neuen Antriebswellen und einer neuen Zündanlage ging auch der Winter 2017 / 2018 gut rum und frischen TÜV gab es auch bis 2020. 

Der blaue Paul

 

 

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt.